Rückblick

  • 2024,  Termine

    Oster-Bastelabend

    Am Donnerstag, 29. Februar 2024, basteln wir wieder gemeinsam Osterdeko aus Naturmaterialien unter der fachkundigen Anleitung von Sabine. Los geht’s um 19 Uhr im Werkraum der Grundschule. Mitzubringen sind ausgeblasene Eier, Glasvase, Gartenschere und Heißklebepistole (wenn vorhanden). Der Unkostenbeitrag beträgt 5 Euro. Da die Teilnehmerzahl auf 20 begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung bei Stefanie Paulus (Tel. 6030518).

  • 2024,  Termine

    Einladung zur Jahresmitgliederversammlung

    Am Samstag, 16. März 2024, findet um 14:00 Uhr im Sportheim Eitensheim die ordentliche Jahresmitgliederversammlung des Gartenbauvereins Eitensheimstatt, zu der wir alle Mitglieder herzlich einladen. Tagesordnung:  Im Anschluss freuen wir uns auf den Fachvortrag „Tomaten – Geschichte, Kultur und Pflege“ von Anton Stiglmair.  Anfragen und Anträge sind bis zum 1. März 2024 in schriftlicher Form bei der 1. Vorsitzenden abzugeben. Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen gesorgt. Auf Ihr zahlreiches Erscheinen freut sich die Vorstandschaft.

  • 2023

    Hoch-Zeit im Garten

    Befestigen Sie ein Kupferband um Ihr Hochbeet, damit die Schnecken sich nicht am Gemüse sattfressen? Hochbeete sind genial – praktisch, rückenschonend, bequem zu pflegen, finden sogar auf Balkon oder Terrasse Platz und versprechen durch ihr Schichtsystem einen hohen Ertrag. Ein paar Tipps und Tricks gibt es aber doch, um dem Hochbeet sein ganzes Können zu entlocken. Welche, das haben Interessierte beim Gartler-Stammtisch des Gartenbauvereins Eitensheim von Thomas David erfahren. Unter dem Titel „Gärtnern auf hohem Niveau“ erläuterte der Gärtnermeister Grundlegendes für das Anlegen des eigenen Hochbeets, von der Auswahl des Baumaterials über die Höhe bis hin zu verschiedenen Schichtsystemen und geeigneten Erden. Steht das neue Hochbeet, geht es darum, welche…

  • 2023

    Adventskränze für den guten Zweck

    Stolze 3.376,95 Euro konnte der Gartenbauverein Eitensheim 2023 an gemeinnützige Organisationen spenden. Mitglieder des Vereins haben hierfür über 120 Adventskränze und Gestecke von Hand gebunden und dekoriert. Das Grün für die jährlich stattfindende Aktion wird stets frisch in Eitensheimer Gärten geschnitten. Zugute gekommen ist der Erlös diesmal den Helfern vor Ort (HvO) Buxheim, dem Sozialfonds „Nachbar in Not“ für Stadt und Landkreis Eichstätt, der Tafel Gaimersheim, dem Verein ELISA Familiennachsorge sowie dem Kriseninterventionsteam (KIT) im Landkreis Eichstätt. Ein herzliches Dankeschön an alle, die geholfen, unterstützt und gespendet haben!

  • 2023,  Termine

    Verlängerter Adventskranzverkauf

    Wir verlängern den Verkauf der Adventskränze und Gestecke: Verkauf bei Brandl in Eitensheim zu den gewohnten Öffnungszeiten! Der gesamte Erlös wird an gemeinnützige Einrichtungen der Region gespendet.

  • 2023

    Erntedankaltar 2023

    Große und kleine fleißige Helfer aus dem Gartenbauverein haben auch dieses Jahr den Erntedankaltar in unserer Kirche gestaltet. Der Gartenbauverein bedankt sich für die Spenden und die Unterstützung beim Auf- und Abbau!

  • 2023,  Termine

    21./22. November 2023: Adventskranzbinden

    Ab 9 Uhr werden am Dienstag und am Mittwoch, 22. und 23. November 2023, im Pfarrsaal wieder Adventskränze gebunden. Wir freuen uns den ganzen Tag über helfende Hände und kreative Ideen!Verkauft werden die Kränze am 24. und 25. November bei Brandl, der gesamte Erlös wird wieder an gemeinnützige Einrichtungen der Region gespendet.

  • 2023,  Termine

    18. November 2023: Grünschnittsammeln

    Für das alljährliche Adventskranzbinden benötigt der Gartenbauverein wieder Grünschnitt. Die Abholung erfolgt am 18. November 2023 ab 9 Uhr. Bitte melden Sie sich bis 17. November bei lrmgard Klar (Tel. 9680).

  • 2023,  Neuigkeiten der Wurmtratzer

    Wurmtratzer auf Tour: Besuch des Lehrbienenstands in Ingolstadt

    Wie man den Honig aus den Bienenwaben bekommt, haben die Naturforscher unserer Kindergruppe bereits beim Schleudern erfahren. Nun haben die Wurmtratzer den Lehrbienenstand im Piuspark in Ingolstadt besucht. Ausgerüstet mit einem echten Imkeranzug durften die Kinder an die Bienenkästen ran, an denen es unüberhörbar summte. Die Königin ließ sich zwar nicht sehen, dafür waren die Honigwaben übersät von den kleinen Insekten. Einige mutige Kinder trauten sich sogar, eine Bienenwabe voller krabbelnder Bienen zu halten. Gestochen wurde niemand.

  • 2023

    Mit dem Gartenbauverein unterwegs

    Etwas weiter in die Region führte der Tagesausflug des Gartenbauvereins in diesem Jahr: Am 21. Mai trafen sich kleine wie große Gartler in Essing, wo Benedikt Sedlmeier kindgerecht die Konstruktion der bekannten Holzbrücke „Tatzlwurm“ und den Ausbau des Kanals erklärte. Die Geschichte der Umgebung wurde durch zahlreiche Fundstücke wie Ammoniten oder steinzeitliche Werkzeuge greifbar. Bei der anschließenden Wanderung durch die Klamm nach Riedenburg begeisterten neben der beeindruckenden Umgebung vor allem die Erläuterungen zur Entstehung des heutigen Naturschutzgebietes mit seinen imposanten Jurafelsen und teils eingestürzten Höhlen. Einen wunderbaren Ausklang fand der Tag mit geselligem Beisammensein und leckerem Essen in der Fasslwirtschaft.